Aktuell

Immer informiert und am Puls der Zeit – das beschäftigt Europa und die Region.

Besorgniserregend: Die weltweite Verfolgung von Christen

Donnerstag, 16. November 2017, 14:31 Uhr

Drei von vier religiös motivierten Gewalttaten richten sich gegen Christen. Laut des neuesten Berichts der Organisation „Aid to the church in Need“ hat sich die Situation für Christen auf der ganzen Welt in den letzten zwei Jahren weiter verschlechtert. In zwölf Ländern werden die Verhältnisse als besonders bedrohlich eingeschätzt: China, Saudi-Arabien, Eritrea, Nordkorea, Indien, Irak, Ägypten, Nigeria, Pakistan, Syrien, Sudan und Türkei.

Den Ernst der Lage haben wir im Europäischen Parlament in einer Aussprache zur weltweiten Verfolgung von Christen am Montag unterstrichen. Dass die Situation von Christen in vielen Ländern heute sogar noch schlechter ist als in den letzten Jahren, macht mich tief betroffen. Diese Problematik muss auch weiterhin ein Thema auf der Europäischen Agenda sein und mit noch mehr Nachdruck angegangen werden.

Lesen Sie die gesamte Studie “A report of Christians Persecution and Oppression in the World 2015 – 2017” von Aid to the church in Need (leider nur auf Englisch verfügbar): https://acnuk.org/persecuted/

Link zur Aussprache im Plenum:

http://www.europarl.europa.eu/ep-live/de/plenary/video?debate=1510598552254&streamingLanguage=de

Foto: ©EVP-Fraktion

Zurück

Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie mir!