Pressemitteilungen

Umfassend & Aktuell – Informationen aus erster Hand.

Frostschäden am Bodensee

Verheerende Ernteausfälle zu erwarten / Lins fordert Mehrgefahrenversicherung für Landwirte

05.05.2017 Der Europaparlamentarier Norbert Lins begrüßt die Entscheidung von Landwirtschaftsminister Hauk, den Frosteinbruch in den Nächten vom 19. bis 21. April als „Naturkatastrophe“ einzustufen...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 216,7 KiB)

CETA - Handel für die Zukunft der EU

Nach knapp 8 Jahren Verhandlungen zu CETA nun abgeschlossen / Wichtiger Schritt für den Europäischen Handel in Zeiten unvorhersehbarer Weltpolitik

15.02.2017 Bereits 2009 hat die Kommission das Mandat zur Aushandlung des Handelsabkommens mit Kanada (CETA) erhalten, die Verhandlungen wurden im Herbst 2014 formal abgeschlossen. Am 30. Oktober 2016 wurde das Abkommen offiziell unterzeichnet...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 255,7 KiB)

Umweltausschuss erleichtert Transport von gefährlichen Stoffen für Mittelstand

Abstimmungen über EU-Abfallrahmenrichtlinie / Gefährliche Abfälle: Ausnahmen von Registrierungspflicht bis 2 Tonnen / Europäisches Parlament hat KMU im Blick

24.01.2017 Der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments hat heute Vormittag über ein umfangreiches Gesetzespaket im Bereich Kreislaufwirtschaft abgestimmt. Hauptbestandteil hierbei ist die Überarbeitung der Abfallrahmenrichtlinie...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 213,0 KiB)

EU-Öko-Verordnung: Keine Einigung bis Ende des Jahres

Nach über einem Jahr Trilogverhandlungen immer noch keine Einigung in Sicht / Frage zu unterschiedlichen Rückstandswerten für Bio- und konventionelle Produkte bleibt Hauptstreitthema / Verhandlungen aussetzen

08.12.2016 Über ein Jahr nach der Abstimmung im Agrarausschuss des Europäischen Parlaments fanden die drei Verhandlungspartner Europäische Kommission, Europäischer Rat und EU-Parlament immer noch zu keiner Einigung in den Trilogverhandlungen zur Revision der sogenannten EU-Öko-Verordnung...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 260,2 KiB)

Antibiotikaeinsatz streng kontrollieren

EU verhandelt neue Tierarzneimittelgesetzgebung / Kampf gegen Antibiotikaresistenzen eines der dringendsten Gesundheitsprobleme

20.09.2016 Europa macht Ernst im Kampf gegen Antibiotikaresistenzen. Aktuell werden deutlich verschärfte Standards beim Einsatz von antibiotikahaltiger Tiermedizin verhandelt, nachdem die Europäische Kommission bereits vor zwei Jahren...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 219,5 KiB)

Internationale UN-Artenschutzkonferenz: EU für verstärkten Kampf gegen Wildtierhandel

Europaparlament fordert entschlossenen Kampf gegen illegalen Handel von bedrohten Pflanzen und Tieren / EU zum ersten Mal als Vollmitglied auf internationaler Artenschutzkonferenz (CITES)

15.09.2016 Der Handel mit illegal erworbenen Tieren und Pflanzen floriert weltweit und ist neben Drogen-,Waffenund Menschenhandel eine Hauptfinanzquelle des organisierten Verbrechens. In der heute mit riesiger Mehrheit angenommenen...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 96,0 KiB)

Feuerwaffenrichtlinie: Parlament korrigiert Kommission

Jäger und Sportschützen nicht mehr am Pranger / notwendige Verschärfungen bei Internethandel / Votum Binnenmarktausschuss

14.07.2015 Für den Erwerb und den Besitz von Feuerwaffen sollen zwar künftig strengere Standards in der EU gelten. Der Binnenmarktausschuss des Europaparlaments hat gestern jedoch überzogene Vorstellungen der EU-Kommission zur Revision..

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 224,0 KiB)

Kampf gegen illegalen Handel mit Wildtieren

EP-Umweltausschuss: EU ambitioniert gegen illegalen Handel von exotischen Pflanzen und Tieren / Nachhaltiger Handel stärkt Biodiversität / Forderungen an internationale Artenschutzkonferenz

12.07.2016 „Europa spielt beim illegalen Artenhandel eine große Rolle als Transit-, aber auch Zielregion. Leider! Daher müssen wir uns vermehrt mit der Eindämmung dieser kriminellen Machenschaften auseinandersetzen“, äußert sich der EU-Umweltpolitiker Norbert Lins (CDU) mahnend...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 225,7 KiB)

Zum Ergebnis des EU-Referendums in Großbritannien

24.06.2016 "Ich bedauere die Entscheidung der britischen Wähler. Sie ist für beide Seiten ein großer Schaden. Die EU verliert einen ihrer größten Mitgliedstaaten mit einem starken politischen sowie einem großen wirtschaftlichen Gewicht...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 171,0 KiB)

Kommentar zur anstehenden Glyphosat-Entscheidung

23.06.2016 Am morgigen Freitag 24/06 wird der EU-Vermittlungsausschuss über eine Verlängerung der Zulassung von Glyphosat entscheiden. Wenn...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 178,2 KiB)

Brexit: Für einen Verbleib der Briten

Austritt Großbritanniens für beide Seiten ein Verlust / Wirtschaftliche und politische Folgen eines Brexits nicht absehbar

21.06.2016 „Ein Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union schadet beiden Seiten!“ ist sich der Europaabgeordnete Norbert Lins sicher. „Die EU verlöre einen ihrer größten...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 217,5 KiB)

Die Landwirtschaft fit für die Zukunft machen: EU-Parlament fordert einen angemessenen europäischen Rechtsrahmen für innovative Techniken

Neue Herausforderungen für die Landwirtschaft nutzen / Innovation unter Beibehaltung europäischer Standards hätte größerer Stellenwert eingeräumt werden müssen

07.06.2016 „Damit die europäische Landwirtschaft im globalen Vergleich weiterhin eine herausragende Stellung in Technologie, Innovation und Nachhaltigkeit einnimmt, müssen wir sie fit für die Zukunft machen!“, so äußerte sich der Europaabgeordnete Norbert Lins...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 258,9 KiB)

Agrarkrise: Dringende Hilfe notwendig und gesetzliche Änderungen notwendig

Milchbauern leiden unter extrem niedrigen Preisen / Europaparlament debattiert über mögliche Hilfsmaßnahmen / Westermayer und Lins stellen Forderungen an den deutschen Milchgipfel am 30. Mai

26.05.2016 Der Bundestagsabgeordnete Waldemar Westermayer (CDU) und der Europaabgeordnete Norbert Lins (CDU) fordern ein dringendes Handeln der Politik und der beteiligten Akteure in der Preiskrise im Milchsektor...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 226,8 KiB)

Glyphosat: Einer weiteren Zulassung unter Auflagen zustimmen

WHO stuft Glyphosat nun doch nicht als krebserregend ein – Pflanzenschutzmittel sollte unter bestimmten Auflagen weiterhin zugelassen werden

17.05.2016 Der neueste Bericht der Weltgesundheitsorganisation WHO zum Thema Glyphosat stuft das Pflanzenschutzmittel als ungefährlich für den Verbraucher ein...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 283,5 KiB)

Tierarzneimittel: mehr Innovation, aber streng kontrollierter Antibiotikaeinsatz

Umweltausschuss stimmt über Tierarzneimittel-Verordnung ab / europäisches Zulassungsverfahren soll bessere Verfügbarkeit der Produkte ermöglichen / Antibiotikaverwendung stark beschränken

17.02.2016 Der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments macht Ernst im Kampf gegen Antibiotikaresistenzen und stimmt für...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 170,4 KiB)

Plenum: Keine Änderung der FFH- und Vogelschutzrichtlinien

Biologische Vielfalt verbessern / Mitgliedstaaten müssen bestehende Gesetze ernsthafter umsetzen / auch selbstverpflichtender Naturschutz ist zielführend

02.02.2016 Das Europäische Parlament will keine Überarbeitung der zentralen EU-Naturschutzrichtlinien! So lautet das heutige, von einer sehr großen Mehrheit abgegebene Votum im Straßburger Plenum zur Halbzeitbewertung der EU-Biodiversitätsstrategie...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 233,9 KiB)

Umweltausschuss für Beibehaltung der EU-Naturschutzrichtlinien

Biologische Vielfalt verbessern / Keine Änderung der EU-Gesetze nötig / Mitgliedstaaten müssen bestehende Vorgaben besser umsetzen

22.12.2015 Der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments will keine Überarbeitung der zentralen EU-Naturschutzrichtlinien! So lautet sein heutiges Votum im Bericht zur Halbzeitbewertung der EU-Biodiversitätsstrategie.

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 169,9 KiB)

Biodiversität: Keine Revision der EU-Naturschutzrichtlinien, aber bessere Umsetzung

Zustand der biologischen Vielfalt in Europa bedenklich / EP-Umweltausschuss fordert bessere Implementierung / Europäische Gesetzesgrundlage ist ausreichend

10.11.2015 Das Europäische Parlament erstellt aktuell einen Bericht zur Halbzeitbewertung der EU-Biodiversitätsstrategie, den Norbert Lins für die EVP-Fraktion betreut. Im gestrigen Umweltausschuss wurde der Entwurf erstmalig debattiert. "Die Evaluierung der Kommission ist...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 129,3 KiB)

Strengere europäische Grenzwerte für Luftschadstoffe

Norbert Lins (CDU) ist für realistische Ziele in der Landwirtschaft

29.10.2015 Im EU-Parlament wurde gestern über eine Gesetzesvorlage zu nationalen Emissionsgrenzwerten für Luftschadstoffe abgestimmt. Durch strenge Grenzwerte für Schadstoffe soll die Luftqualität in Europa verbessert werden. Realistische Ziele sind...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 138,4 KiB)

Agrarausschuss erringt Einigung bei Öko-Verordnung

Agrarpolitiker stimmen Kompromissanträgen zur Gesetzesvorlage zur biologischen Landwirtschaft zu

13.10.2015 Nach langen Verhandlungsrunden hat der Agrarausschuss des Europäischen Parlaments heute seine Position zur sogenannten Öko-Verordnung beschlossen. "Die heutige Abstimmung zu den gefundenen Kompromissen ist zufriedenstellend verlaufen. Das Parlament hat eine brauchbare und sinnvolle Positionierung für die...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 130,5 KiB)

Flüchtlingskrise: Es wird keine schnelle Lösung geben!

Dienstagabend: EU-Innenminister beschließen mehrheitlich Umverteilung von 120.000 Asylsuchenden / Mittwochabend: EU-Chefs konkretisieren europäische Flüchtlingsstrategie

24.09.2015 "Dass eine Lösung für die Umverteilung von 120.000 Flüchtlingen gefunden wurde, ist erfreulich. Selbstverständlich wäre es hilfreicher gewesen, wenn diese von allen Mitgliedstaaten unterstützt worden wäre, aber wir müssen unsere Handlungsfähigkeit bewahren. Eine faire Verteilung...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 126,5 KiB)

CDU fordert Schulterschluss für bäuerliche Familienbetriebe – „Wem Landschaft, Natur und Tiere etwas bedeuten, muss bereit sein, Pflege aus bäuerlicher Hand dauerhaft zu fördern!“

Gemeinsame Erklärung zum Thema Erzeugerpreise

09.09.2015 Angesichts des anhaltenden Preisdrucks und der dadurch entstehenden Bedrohung familiengeführter bäuerlicher Landwirtschaftsbetriebe in Oberschwaben und im Allgäu fordern die hiesigen CDU-Politiker eine Kraftanstrengung aller Beteiligten. „Wir müssen den Landwirten kurzfristig helfen und ihnen...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 48,5 KiB)

Milchkrise

Europaabgeordnete fordern Maßnahmen von Agrarkommissar Hogan

05.09.2015 „Der europäische Milchsektor ist durch die wirtschaftliche Krise in China, den russischen Importstopp für EU-Lebensmittel, eine weltweit steigende Milchproduktion und steigende Produktionskosten von einem substanziellen Einbruch der Marktpreise betroffen“, heißt es in...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 82,2 KiB)

Arzneifuttermittel: Umweltausschuss für strikten Antibiotikaeinsatz

Richtungsweisende Abstimmung im Umweltausschuss

17.06.2015 Bei den heutigen Abstimmungen im Umweltausschuss des Europäischen Parlaments wurde ein erster Teil des Tierarzneimittelpakets angenommen. Das Gesetzespaket setzt sich aus Verordnungsvorschlägen zu Tierarzneimitteln und zu Arzneifuttermitteln zusammen...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 87,5 KiB)

Biokraftstoff-Reform: Investitionen sichern und Zukunft im Blick behalten

Europäisches Parlament spricht sich für Sicherung konventioneller Biokraftstoffe und für gleichzeitige Förderung von fortschrittlichen Produktionsmöglichkeiten aus

28.04.2015 Das Europäische Parlament hat heute mit großer Mehrheit einen Gesetzesakt über die zukünftige Zusammensetzung von Biokraftstoffen angenommen....

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 82,3 KiB)

Christdemokraten im Europäischen Parlament machen Bekämpfung von Antibiotikaresistenzen zur Priorität

Gesetzgebungsvorschläge zu Tierarzneimitteln in parlamentarischer Beratung / Unterstützung für 10-Punkte-Plan von Minister Gröhe

22.04.2015 Die Christdemokraten im Europäischen Parlament machen die Bekämpfung von Resistenzen gegen Antibiotika zu einer Priorität ihrer parlamentarischen Arbeit. Dies legt der baden-württembergische Europaabgeordnete Norbert Lins (CDU)

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 86,5 KiB)

Arzneifuttermittel: Einheitlicher europäischer Markt und Bekämpfung von Antibiotikaresistenzen

Aussprache zum EU-Verordnungsvorschlag über Arzneifuttermittel / Norbert Lins Berichterstatter im EP-Umweltausschuss

31.03.2015 Im heutigen Umweltausschuss stellte Norbert Lins MdEP seinen Bericht zu dem Vorschlag der Arzneifuttermittelverordnung vor...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 91,6 KiB)

Das Ende der Milchquote auch als Chance begreifen

Strukturwandel fand auch zu Zeiten der Milchquote statt / Weltmarkt bietet Absatzchancen / Zusätzliche EU-Förderprogramme nutzen

31.03.2015 Mit dem heutigen Tag läuft die vor 31 Jahren eingeführte Milchquote in der Europäischen Union aus...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 82,8 KiB)

Bekämpfung von Antibiotikaresistenzen

Kommissionsvorschläge sind wichtiger Schritt, aber Europäisches Parlament muss Regeln präzisieren

26.02.2015 Bereits im vergangenen Jahr hat die Europäische Kommission zwei Verordnungsvorschläge zu Tierarzneimitteln und zu Arzneifuttermitteln vorgelegt, ...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 83,9 KiB)

Belebung des EU-Emissionshandels: Umweltausschuss gibt Startschuss für neues Instrument

Höherer CO2-Zertifikatepreis soll Anreize für umweltfreundliche Innovationen schaffen / Gefahr der Abwanderung europäischer Industrie vermeiden

24.02.2015 Der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments sprach sich in seinem heutigen Votum...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 83,9 KiB)

Anbauverbot von Genpflanzen gestärkt

13.01.2015 Europäisches Parlament erreicht mehr Rechtssicherheit für Konsumenten, Landwirte und Regierungen

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 89,3 KiB)

GVO: Mehrheit im Umweltausschuss leider für Konfrontationskurs

11.11.2014 Der Umweltausschuss im Europäischen Parlament hat sich in seiner heutigen Abstimmung erneut zum Anbau von gentechnisch veränderten Organismen (GVO) positioniert...

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 88,0 KiB)

Verbesserung der EU-Öko-Verordnung ist dringend notwendig

Europäisches Parlament beginnt Überarbeitung des Kommissions-Vorschlags

08.10.2014 "Wir sind uns einig, dass bei der neuen Öko-Verordnung Verbesserungen nötig und möglich sind", teilten der landwirtschaftliche Sprecher der EVP-Fraktion Albert Deß (CSU) und der für die Öko-Verordnung verantwortliche EVP-Abgeordnete Norbert Lins (CDU Baden-Württemberg) mit.

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 84,2 KiB)

Anhörung des designierten Agrarkommissars

Hogan verspricht Bürokratieabbau und enge Kooperation zwischen Europäischer Kommission und Europäischem Parlament

02.10.2014 Heute Vormittag fand vor dem Landwirtschaftsausschuss des Europäischen Parlaments die Anhörung des Iren Phil Hogan statt.

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 80,1 KiB)

"Carbon leakage": Umweltausschuss lehnt Einspruch ab

EVP geschlossen für die Liste der EU-Kommission / Annahme des Einspruchs hätte innovative Unternehmen bestraft

24.09.2014 Der Umweltausschuss im Europäischen Parlament hat sich heute gegen den Einspruch der Grünen zur von der EU-Kommission vorgelegten so genannten Carbon Leakage-Liste ausgesprochen.

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 77,6 KiB)

Überarbeitung der EU-Öko-Verordnung darf dynamische Biolandwirtschaft nicht gefährden

Vertrauen der Verbraucher stärken / Unsicherheit für Biolandwirte vermeiden

05.09.2014 Am gestrigen Donnerstag hat die Europäische Kommission ihren Vorschlag zur Revision der sog. Öko-Verordnung offiziell dem Landwirtschaftsausschuss im Europäischen Parlament vorgestellt.

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 109,4 KiB)

Oberschwaben hat neues Gesicht im Europäischen Parlament

Staffelübergabe von Elisabeth Jeggle an Norbert Lins

02.07.2014 Während der vergangenen drei Legislaturperioden und 15 Jahre hat Elisabeth Jeggle (CDU) den Regierungsbezirk Tübingen im Europäischen Parlament in Brüssel und Straßburg mit großem Einsatz und Begeisterung vertreten.

Pressemitteilung herunterladen (pdf-Datei, 71,5 KiB)
Foto herunterladen (jpg-Datei, 191,7 KiB)
Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie mir!