Aktuell

Hilfsmaßnahmen der Europäischen Kommission für die Landwirtschaft - erster Schritt, weitere müssen folgen

Die heute von der Europäischen Kommission vorgeschlagenen Soforthilfemaßnahmen für die Landwirtschaft kommentieren die fünf deutschen CDU/CSU-Abgeordneten des Landwirtschaftsausschusses im EP.

Norbert Lins (CDU), der Vorsitzende des Agrarausschusses:

„Nachdem wir Kommissar Wojciechowski letzte Woche bei der Agrarausschusssitzung den Ernst der Lage deutlich gemacht haben, geht er die Probleme endlich an. Ich begrüße die Maßnahmen für die private Lagerung bestimmter Milch- und Fleischprodukte, nur reichen diese nicht aus. Die Europäische Kommission muss weitergehen, wenn sie will, dass unsere Landwirte während dieser Pandemie weiterhin verlässlich Lebensmittel produzieren sollen.“

2020-04-22 PM - MdEPs Lins_Düpont_Jahr_Mortler_Schneider - Maßnahmen für die Landwirtschaft.pdf (0,0 )

Zurück