Aktuell

Einigung zur Übergangsverordnung für die Gemeinsame Agrarpolitik

Gemeinsame Pressemitteilung MdEPs Lins, Mortler, Düpont, Jahr, Schneider

Die Trilog-Verhandlungen zwischen Europäischer Kommission, dem Rat der EU sowie dem Europäischen Parlament zur Übergangsverordnung bei der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) wurden heute abgeschlossen. Mit diesen Übergangsregeln soll der derzeitige Rechtsrahmen verlängert werden, da die Verhandlungen zur GAP für den Finanzzeitraum 2021-2027 immer noch in vollem Gange sind.

Die fünf deutschen CDU/CSU-Abgeordneten des Landwirtschaftsausschusses im Europäischen Parlament kommentieren dies wie folgt:

Norbert Lins (CDU), Vorsitzender des EP-Agrarausschusses:
„Ich begrüße die heutige Einigung. Damit haben unsere europäischen Landwirte Planungssicherheit für die nächsten zwei Jahre.“

2020-06-30 Gemeinsame PM - MdEPs Lins, Mortler, Düpont, Jahr, Schneider - Einigung zur GAP-Übergangsverordnung.pdf (0,0 )

Zurück