Aktuell

Immer informiert und am Puls der Zeit – das beschäftigt Europa und die Region.

Gut für die Wirtschaft, gut für das Klima: Handelsabkommen mit Japan steht

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 14:34 Uhr

Das Europaparlament hat den Weg für das größte Handelsabkommen freigemacht, das die EU bislang geschlossen hat. Schon im nächsten Jahr kann der Pakt mit Japan in Kraft treten. Gemeinsam erfassen die EU und Japan fast 40 Prozent des Welthandels sowie ein Drittel des weltweiten Bruttonationalprodukts. Erstmals sind die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens in einem Handelsvertrag verankert. Zudem gibt es auch erstmalig eine gemeinsame Forschungsförderung. Erfreulich für die Autoindustrie ist, dass sich die japanischen Hersteller an den Normen der EU-Autobauer orientieren werden.

In einer Welt, in der Unilateralismus und Abschottung wieder zu Mitteln der Politik werden, hat das Wirtschaftsabkommen außerdem eine große symbolische Bedeutung. Seit 2013 war an dem Pakt verhandelt worden. Nach der Zustimmung der Plenums ist er nun ratifiziert.

Foto: Europäisches Parlament

http://www.europarl.europa.eu/news/de/headlines/economy/20181127STO20312/eu-japan-beziehungen-neues-handelsabkommen-neue-ara

Zurück

Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie mir!