Aktuell

Immer informiert und am Puls der Zeit – das beschäftigt Europa und die Region.

Unser Wald ist in Gefahr

Donnerstag, 19. September 2019, 15:58 Uhr

Die trockenen Sommer mit flächendeckenden Waldschäden in vielen Regionen sind eine Ausnahmesituation. Trockenheit und Hitze haben auch in diesem Jahr wieder den Zustand der Wälder dramatisch verschlechtert. Und während in Südeuropa immer wieder Waldbrände wüten, leiden in Mitteleuropa besonders Fichten-Monokulturen unter dem Borkenkäferbefall. Mit einem prophylaktischen Holzeinschlag soll die Ausbreitung des Schädlings verhindert werden. Doch das Angebot an Holz ist gerade so hoch, dass die Holzpreise jetzt im freien Fall sind.

Unser Wald ist Lebensraum, Holzlieferant, Erholungsort und Klimaschützer zugleich. Ihn gilt es zu schützen und zu bewahren. Kurzfristig können finanzielle Hilfen für Linderung sorgen. Mittelfristig muss eine nachhaltige Forstwirtschaft auf Mischwälder setzen, die stabiler auf Umweltbedingungen reagieren. Eine nachhaltige und aktive Forstwirtschaft sowie die Aufforstung sind Garant für gesunde Wälder und deren hohe CO2-Aufnahmekapazität. Um beide Ziele effektiv verfolgen zu können, setze ich mich für eine neue europäische Waldstrategie ein, welche neue aber vor allem gesunde Wälder fördert. Dafür brauchen wir neben guten Strategien vor allem die richtigen finanziellen Anreize. Der Landwirtschaftsausschuss, dem ich vorsitze, wird sich hier aktiv mit Vorschlägen einbringen.

Bild: © Europäisches Parlament

Zurück

Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie mir!